Karneval • Fasching • Halloween

Hochzeit für Kostüme und Deko

Die lustigen Feste Karneval, Fasching und Halloween lockern den Alltag auf, bringen Freude und kreative Ideen. Nicht allein für Kinder sind sie ein Höhepunkt, auch zahlreiche Erwachsene warten sehnsüchtig darauf. Beliebte Scherzartikel, morbide Deko und aufregende Kostüme gehören ganz einfach dazu. Sie geben dem Fasching erst den eigenen Reiz.

Halloween: Ein neues Fest hat Einzug gehalten

Traditionen entstehen immer wieder ganz neu. In Deutschland war Halloween kaum bekannt, bis es zu Beginn der 1990er Jahre langsam aus Amerika Einzug hielt. Dazu trugen vor allem die Filme und Thementage der Privatsender zu Halloween bei. Besonders die Kinder freundeten sich in Kindergärten, Klubs und in der Freizeit damit an. Mit der Zeit fanden so mancher Kürbiskopf und so manches Gespenst als morbide Deko ihren Weg in die Wohnzimmerfenster. Heute hat das Kinderkostüme Basteln der Erwachsenen mit dem Nachwuchs bereits Tradition. Es regt die Generationen dazu an, wieder mehr Freizeit miteinander zu verbringen und in den Dialog zu treten. Am Abend steigen Partys, die durch so manche Portion Filmblut den gruseligen Touch erhalten. In zahlreichen Dörfern und Städten marschiert der Nachwuchs dann noch durch den Ort und bittet um Süßes und Saures und verspritzt dazu Filmblut. Selbst älteren Menschen, die sich diesem Brauch lange verschlossen haben, wuchs die neue Tradition mittlerweile ans Herz.

Faschingsstart im November

Am 11. November startet pünktlich die neue Saison von Karneval und Fasching. In größeren Orten hat es sich eingebürgert, zu diesem Zeitpunkt Rathaus oder Gemeindeverwaltung zu stürmen. In zahlreichen Gegenden ziehen sich die Faschingsveranstaltungen bis zum Aschermittwoch über zahlreiche Wochenenden. Besonders die Ortschaften, in denen Faschingsvereine existieren, begehen diese Monate festlich. Die Vereine laden neben großen öffentlichen Veranstaltungen auch zu Workshops und bunten Nachmittagen ein, z.B. zum Kinderkostüme Basteln. Zur Grundausstattung eines jeden Karnevalisten gehört eine Verkleidung. Die Fantasie kennt dabei keine Grenzen. Vom beliebten Indianer über die Piraten bis zu Clowns und Hexen sind unzählige Kostüme zu finden. Seit dem Beginn seiner Amtszeit wird der US-Präsident Trump besonders gern imitiert.

Die fünfte Jahreszeit sprengt Grenzen

Fasching und Karneval gelten allerorten als fünfte Jahreszeit. In den Hochburgen wird besonders gefeiert. Im Rheinland besitzt der Karneval eine lange Tradition, den Höhepunkt bilden dort die Tage vor Aschermittwoch. Von Donnerstag, dem Tag der Weiberfastnacht, bis zum Faschingsdienstag geht es besonders rund. Die enthusiastischsten Verkleidungen in Deutschland werden wahrscheinlich ebenfalls im Rheinland kreiert. Sie werden zu den berühmten Umzügen getragen, die vor allem am Rosenmontag Besucher anziehen. So mancher beliebte Scherzartikel fliegt durch die Luft, ein Ausflug nach Mainz, Düsseldorf oder Köln lohnt da immer. Diese Umzüge werden im Fernsehen übertragen. Die Zuschauer können sich auf diese Weise ganz einfach Anregungen zu neuen Verkleidungen zu Fasching, Halloween und Karneval holen und diese außerhalb der Saison in Ruhe vorbereiten.